Blog

Blog
TSG Lörrach-Weil am Rhein e.V.

Erste Lockerungen auch für den Tauchsport

Der Trainingsbetrieb im Lörrach Freibad ist wieder angelaufen. Das Training startet ab dem 10.06.2021. Trainingsbeginn ist ab 20:00 mit Treffpunkt um 19:45 Uhr vor dem Freibad.
Wichtig zu beachten ist, dass nur unter folgenden Bedingungen am Training teilgenommen werden darf:

  1. Tagesaktueller Testnachweis (von offizieller Teststelle) oder
  2. Impfnachweis (vollständig geimpft)
  3. Nachweis der Genesung (Genesung darf nicht länger als 6 Monate her sein)

Es dürfen maximal 20 Personen am Training teilnehmen. Auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl ist unbedingt eine Voranmeldung bis zum Dienstag vor dem Training notwendig.
Der Trainer muss und wird vor dem Training den Test-/Impf-/Genesungsnachweis kontrollieren und dokumentieren. Das Landratsamt behält sich vor stichprobenartige Kontrollen durchzuführen.
In Lörrach kann man sich hier testen lassen.
Das Hüttle öffnet ebenfalls ab Donnerstag, den 10.06.2021. Ab dann ist es immer Donnerstags von 18:00 - 19:30 Uhr geöffnet. Bitte denkt daran im Hüttle eine Maske zu tragen.

Reaktion auf die neuen COVID-19 Verordnungen

Die Bäder bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Flaschen können im Hütte weiterhin gefüllt werden, jedoch nur unter Voranmeldung bei den Gerätewarten.

Zurück zur Normalität. Langsam! Seeeehr langsam.

Die Gerätewarte stehen euch nun zu den gewohnten Zeiten wieder im Hütte zur Verfügung. Das Training findet jedoch nur nach Voranmeldung unter training@tsg-loerrach statt.

Rundbrief des Vorstandes währen Corona-Zeiten

Der Vorstand der TSG hat sich mit einem Rundbrief an die Mitglieder gewandt um über die aktuellen Vereinsaktionen zu informieren und einen Vorsichtigen Blick in die Zukunft zu wagen.


"Zunächst einmal hoffen wir, dass Ihr und Eure Familien gesund und Ihr gut durch die vergangenen 6 Wochen gekommen seid. Die Einschränkungen waren sicherlich notwendig, aber unser wöchentliches Training sowie das gesellige Beisammensein in der Pizzeria, im Hüttle oder auf gemeinsamen Tauchausflügen vermissen wir natürlich."

Die TSG machte dabei ihren Mitgliedern klar, dass selbst in diesen Zeiten - und unter Rücksichtnahme gewisser Regeln - ein Tauchteam von 2 Personen durchaus möglich ist und bezieht sich dabei auf ein vom VDST veröffentlichtes Schreiben (Stand: 17.04.2020). Dementsprechend wird unser Verein in enger Absprache mit den Gerätewarten dafür sorgen, dass im Hütte Flaschen gefüllt werden können. Dies ist jedoch nur unter Voranmeldung bei den Gerätewarten und unter Einhaltung der bekannten Abstands- und Hygieneregelungen möglich. Die Möglichkeit dies zu tun startet am dem 07.05.2020 uns ist bis auf Weiteres jeden Donnerstag zwischen 19:00 - 20:00 Uhr möglich.
Leider ist weiterhin unklar wann es mit weiteren Vereinsaktivitäten wie Gruppenausflügen, Reisen und der bereits begonnenen Ausbildung weiter geht. Der Vorstand wagt noch keine Prognosen, hofft aber natürlich, dass der positive Trend der Pandemie-Eindämmung weiter voranschreitet, damit man genannte Aktivitäten alsbald wieder aufgenommen werden können.


"Abschließend noch ein herzlicher Dank an Euch alle, dass Ihr der TSG auch durch die allgemeine Krise hindurch die Treue haltet und weiterhin - auch mit den Mitgliedsbeiträgen - dafür sorgt, dass wir weiterhin eine Gemeinschaft sind, die eine gute Perspektive für die Zukunft hat."